Weltrekord in Rust

50 Bobby-Cars ziehen Kelly-Bus 50 Meter weit

Im Europa-Park in Rust hat Joey Kelly mit Mitstreiterinnen und Mitstreitern einen neuen Weltrekord aufgestellt. 50 Bobby-Cars zogen dort einen besonderen Bus.

Die 50 Bobby-Cars vor dem Doppeldecker in Rust.

© dpa/Uli Deck

Die 50 Bobby-Cars vor dem Doppeldecker in Rust.

Von red/dpa

Mit 50 Bobby-Cars und purer Beinkraft haben Sänger Joey Kelly und seine Mitstreiter und Mitstreiterinnen den berühmten Doppeldeckerbus der Kelly Family 50 Meter weit gezogen - und damit einen Weltrekord aufgestellt. Das Rekord Institut für Deutschland begleitete die Aktion des 49-Jährigen nach Angaben des Europa-Parks in Rust bei Freiburg am Freitag auf dem Besucherparkplatz von Deutschlands größtem Freizeitpark. Offizieller Titel: „Das schwerste von 50 Bobby-Cars 50 Meter weit gezogene Gewicht“.

Der Bus wiegt demnach zwar fast zehn Tonnen, dennoch ist der Superlativ eher für Nachahmer gedacht: Denn bislang haben einer Sprecherin zufolge noch nie 50 Bobby-Cars irgendetwas unter den Augen von Rekord-Beobachtern 50 Meter weit gezogen. Es gibt also noch keinen Rekord, den Kelly und Co. hätten brechen können.

Für Kelly war es dennoch ein besonderer Tag, wie er später sagte: „Ich habe schon viele verrückte Rekorde in meinem Leben aufgestellt, aber dieser Rekord ist wirklich etwas besonders Emotionales für mich.“ Das Bobby-Car begleite ihn schon seit Jahrzehnten, der London Bus der Kelly Family sei viele Jahre seine rollende Heimat gewesen.

Anlass war der 50. Geburtstag der Traditionsmarke Bobby-Car der Big-Spielwarenfabrik. Diese hatte das traditionell rote Rutschauto für Kleinkinder 1972 auf der Nürnberger Spielwarenmesse vorgestellt.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juni 2022, 16:46 Uhr
Aktualisiert:
17. Juni 2022, 17:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen