Polizeieinsatz in Kehl

Bedrohungslage an Schule – Zeugen hören Schuss

Beamten sind am Donnerstagmittag mit einem größeren Aufgebot zu einer Schule in Kehl ausgerückt. Dort wollen Zeugen einen Schuss gehört haben.

 

© IMAGO/onw-images/Marius Bulling

 

Von red/dpa/lsw

Im Umfeld einer Berufsschule in Kehl (Ortenaukreis) ist es zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen gekommen. Ob dabei tatsächlich ein Schuss fiel, wie Zeugen berichtet hatten, konnte zunächst nicht bestätigt werden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Menschen seien nicht verletzt worden, hieß es am Einsatzort.

Zu dem Vorfall kam es demnach gegen 14.15 Uhr. Rund eine Stunde später traf eine Polizeistreife einen Jugendlichen an, der aus einem Gebüsch gesprungen war - er wurde in Gewahrsam genommen.

Bei der Fahndung durchsuchten die Beamten auch Gebäude der Schule am Rande der Kehler Innenstadt. Die Ermittlungen dauern an, wie die Polizei mitteilte. Unklar blieb zunächst, wie viele Jugendliche an der Auseinandersetzung beteiligt waren und wie es dazu gekommen war.

Zum Artikel

Erstellt:
29. September 2022, 16:30 Uhr
Aktualisiert:
29. September 2022, 17:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen