Baden-Württemberg

Betrunkener klettert auf Hausdach und stürzt ab

Nach der Klinik geht es ins Gefängnis: Ein Betrunkener klettert auf ein Hausdach und stürzt ab. Bei einer Überprüfung des Mannes ergab sich, dass er noch mehrere Monate einer Gefängnisstrafe abzusitzen hat.

Ein Mann im Landkreis Biberach zog sich schwere Verletzungen zu.

© dpa/Marcel Kusch

Ein Mann im Landkreis Biberach zog sich schwere Verletzungen zu.

Von red/dpa

Ein 32-Jähriger ist am Samstagmittag in Schemmerhofen (Landkreis Biberach) von einem Hausdach gestürzt. Zusammen mit einem 31-Jährigen war er auf das Dach eines Mehrfamilienhauses gestiegen, rutschte jedoch an einem Fensterrahmen ab, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Beim Sturz auf eine Rasenfläche verletzte sich der Mann schwer und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der 32-Jährige war Polizeiangaben zufolge betrunken.

Bei einer polizeilichen Überprüfung des Mannes ergab sich, dass er noch mehrere Monate einer Gefängnisstrafe abzusitzen hat. Nach dem Klinikaufenthalt wird der Mann deshalb in ein Gefängnis verlegt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Mai 2022, 12:54 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!