Deutschland

Bilder des Tages

Hier ist Geduld gefragt! In Nordrhein-Westfalen starten heute die Sommerferien. Entsprechend viele Menschen stehen im Düsseldorfer Flughafen in der Warteschlange, um das Gepäck für die Reise in den Urlaub abzugeben.

© David Young/dpa

Hier ist Geduld gefragt! In Nordrhein-Westfalen starten heute die Sommerferien. Entsprechend viele Menschen stehen im Düsseldorfer Flughafen in der Warteschlange, um das Gepäck für die Reise in den Urlaub abzugeben.

Von dpa

Erstmals seit ihrem Platinjubiläum hat sich Queen Elizabeth II. bei einem Termin in der Öffentlichkeit gezeigt. Im Vorplatz des Palastes von Holyroodhouse nimmt sie an der Ceremony of the Keys teil.

© Jane Barlow/PA Wire/dpa

Erstmals seit ihrem Platinjubiläum hat sich Queen Elizabeth II. bei einem Termin in der Öffentlichkeit gezeigt. Im Vorplatz des Palastes von Holyroodhouse nimmt sie an der Ceremony of the Keys teil.

Sechs Wochen nach der Landtagswahl haben die Spitzen von CDU und Grünen den ersten schwarz-grünen Koalitionsvertrag Nordrhein-Westfalens unterzeichnet. Hendrik Wüst (CDU) und Mona Neubaur (Bündnis 90/Die Grünen) präsentieren ihn.

© Marius Becker/dpa

Sechs Wochen nach der Landtagswahl haben die Spitzen von CDU und Grünen den ersten schwarz-grünen Koalitionsvertrag Nordrhein-Westfalens unterzeichnet. Hendrik Wüst (CDU) und Mona Neubaur (Bündnis 90/Die Grünen) präsentieren ihn.

Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge – das ist die Route von Frank Feldhus, hier noch an der ostfriesischen Leybucht in der Nordsee. In sieben Tagen schwimmt er zu den Inseln und zurück zum Festland. Damit möchte er auf die Verschmutzung der Meere aufmerksam machen.

© Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge – das ist die Route von Frank Feldhus, hier noch an der ostfriesischen Leybucht in der Nordsee. In sieben Tagen schwimmt er zu den Inseln und zurück zum Festland. Damit möchte er auf die Verschmutzung der Meere aufmerksam machen.

Bundeskanzler Olaf Scholz und der kanadische Premierminister Justin Trudeau  während eines Treffens beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau.

© Peter Kneffel/dpa

Bundeskanzler Olaf Scholz und der kanadische Premierminister Justin Trudeau während eines Treffens beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau.

Was schmückt ein Haus besser als jeder frische Farbton? Echte Pflanzen natürlich - so wie bei diesem Haus in Dürmentingen in Baden-Württemberg. Die rote Decke sorgt dann ganz zufällig für den richtigen Kontrast.

© Thomas Warnack/dpa

Was schmückt ein Haus besser als jeder frische Farbton? Echte Pflanzen natürlich - so wie bei diesem Haus in Dürmentingen in Baden-Württemberg. Die rote Decke sorgt dann ganz zufällig für den richtigen Kontrast.

Ein Jungstorch unternimmt über seinem Horst in Riedlingen erste Flugversuche. Seine Geschwister verfolgen seine Unternehmungen aufmerksam.

© Thomas Warnack/dpa

Ein Jungstorch unternimmt über seinem Horst in Riedlingen erste Flugversuche. Seine Geschwister verfolgen seine Unternehmungen aufmerksam.

Im tschechischen Grenzbahnhof Bohumin ist es zu einem tödlichen Zugunfall gekommen. Ein in Richtung Prag ausfahrender Pendolino-Schnellzug kollidierte am frühen Morgen mit einer Rangierlokomotive und entgleiste.

© Ožana Jaroslav/CTK/dpa

Im tschechischen Grenzbahnhof Bohumin ist es zu einem tödlichen Zugunfall gekommen. Ein in Richtung Prag ausfahrender Pendolino-Schnellzug kollidierte am frühen Morgen mit einer Rangierlokomotive und entgleiste.

In den frühen Morgenstunden projiziert die Umweltschutzorganisation Greenpeace "G7: End Fossil Fuels Now" an die Waxensteine nahe Garmisch-Partenkirchen.

© Angelika Warmuth/dpa

In den frühen Morgenstunden projiziert die Umweltschutzorganisation Greenpeace "G7: End Fossil Fuels Now" an die Waxensteine nahe Garmisch-Partenkirchen.

Aktivistinnen protestieren bei einer Kundgebung vor dem Ohio Statehouse in Columbus gegen die Aufhebung des Urteils Roe v. Wade.

© Brooke Lavalley/The Columbus Dispatch via AP/dpa

Aktivistinnen protestieren bei einer Kundgebung vor dem Ohio Statehouse in Columbus gegen die Aufhebung des Urteils Roe v. Wade.

Nach den tödlichen Schüssen in einer Schwulen-Bar in Oslo ist das Brandenburger Tor in Berlin in Regenbogenfarben angestrahlt. Bei dem Anschlag waren zwei Menschen getötet und mehr als 20 verletzt worden.

© Annette Riedl/dpa

Nach den tödlichen Schüssen in einer Schwulen-Bar in Oslo ist das Brandenburger Tor in Berlin in Regenbogenfarben angestrahlt. Bei dem Anschlag waren zwei Menschen getötet und mehr als 20 verletzt worden.

Feuerwehrleute versuchen, einen Brand in einem Einkaufszentrum in der zentralukrainischen Stadt Krementschuk zu löschen. Bei dem Raketenangriff sind einige Menschen ums Leben gekommen.

© -/Ukrainian State Emergency Service via AP/dpa

Feuerwehrleute versuchen, einen Brand in einem Einkaufszentrum in der zentralukrainischen Stadt Krementschuk zu löschen. Bei dem Raketenangriff sind einige Menschen ums Leben gekommen.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juni 2022, 00:22 Uhr
Aktualisiert:
27. Juni 2022, 20:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen