Deutschland

Bilder des Tages

Der Rekordmeister siegt wieder: Der FC Bayern München hat zu Hause Bayer Leverkusen deutlich geschlagen. Thomas Müller jubelt über sein Tor zum 4:0-Endstand.

© Sven Hoppe/dpa

Der Rekordmeister siegt wieder: Der FC Bayern München hat zu Hause Bayer Leverkusen deutlich geschlagen. Thomas Müller jubelt über sein Tor zum 4:0-Endstand.

Von dpa

Kremlchef Wladimir Putin feiert in Moskau die Annexion von vier mehrheitlich russisch besetzten ukrainischen Regionen mit den Besatzungschefs dieser Gebiete. Die Menschen in Cherson, Donezk, Luhansk und Saporischschja seien ab sofort russische Staatsbürger - "und das für immer".

© Grigory Sysoyev/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa

Kremlchef Wladimir Putin feiert in Moskau die Annexion von vier mehrheitlich russisch besetzten ukrainischen Regionen mit den Besatzungschefs dieser Gebiete. Die Menschen in Cherson, Donezk, Luhansk und Saporischschja seien ab sofort russische Staatsbürger - "und das für immer".

Wie eine edle Diamentenkette funkelt dieses Spinnennetz, das mit Tautropfen überzogen ist.

© Patrick Pleul/dpa

Wie eine edle Diamentenkette funkelt dieses Spinnennetz, das mit Tautropfen überzogen ist.

Nach einem Selbstmordanschlag in einer Privatschule im afghanischen Kabul, bei dem mindestens 30 Menschen getötet wurden, hält ein Taliban Kämpfer Wache in dem menschenleeren Bildungszentrum.

© Ebrahim Noroozi/AP/dpa

Nach einem Selbstmordanschlag in einer Privatschule im afghanischen Kabul, bei dem mindestens 30 Menschen getötet wurden, hält ein Taliban Kämpfer Wache in dem menschenleeren Bildungszentrum.

Menschen versammeln sich auf dem Roten Platz in Moskau, um die Annexion der ukrainischen Regionen zu feiern.

© Dmitry Serebryakov/AP/dpa

Menschen versammeln sich auf dem Roten Platz in Moskau, um die Annexion der ukrainischen Regionen zu feiern.

Eine Kastanie liegt im Schlosspark von Pillnitz in Dresden.

© Robert Michael/dpa

Eine Kastanie liegt im Schlosspark von Pillnitz in Dresden.

Ein Pinguin schwimmt im Wasser und weitere stehen auf einem Stein hinter der Scheibe. Nach baulichen Veränderungen und neuen Infotafeln öffnet im Zoo Berlin das Pinguinhaus wieder.

© Annette Riedl/dpa

Ein Pinguin schwimmt im Wasser und weitere stehen auf einem Stein hinter der Scheibe. Nach baulichen Veränderungen und neuen Infotafeln öffnet im Zoo Berlin das Pinguinhaus wieder.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD, M) hilft, ein Blumengesteck zu tragen, das die Zahl Zwölf zeigt. Am 1. Oktober 2022 wird der gesetzliche Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde erhöht.

© Annette Riedl/dpa

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD, M) hilft, ein Blumengesteck zu tragen, das die Zahl Zwölf zeigt. Am 1. Oktober 2022 wird der gesetzliche Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde erhöht.

Der Schornstein einer Gastherme für die Heizung und die Warmwasserbereitung dampft am frühen Morgen auf dem Flachdach eines Frankfurter Reihenhauses, auf dem auch eine Solaranlage installiert ist.

© Frank Rumpenhorst/dpa

Der Schornstein einer Gastherme für die Heizung und die Warmwasserbereitung dampft am frühen Morgen auf dem Flachdach eines Frankfurter Reihenhauses, auf dem auch eine Solaranlage installiert ist.

In Brasilien werden dieses Wochenende Präsident, Vizepräsident, Gouverneure und Senatoren gewählt. Die Debatte mit Präsident Jair Bolsonaro wird deshalb ganz genau auf einem Platz auf einem Bildschirm in Rio de Janeiro verfolgt.

© Matias Delacroix/AP/dpa

In Brasilien werden dieses Wochenende Präsident, Vizepräsident, Gouverneure und Senatoren gewählt. Die Debatte mit Präsident Jair Bolsonaro wird deshalb ganz genau auf einem Platz auf einem Bildschirm in Rio de Janeiro verfolgt.

Der Blick aus Neuss am Morgen ist beeindruckend: Die Sonne geht über der Stadtsilhouette von Düsseldorf mit dem Rheinturm und dem Medienhafen auf.

© Rolf Vennenbernd/dpa

Der Blick aus Neuss am Morgen ist beeindruckend: Die Sonne geht über der Stadtsilhouette von Düsseldorf mit dem Rheinturm und dem Medienhafen auf.

Bewohner eines überfluteten Viertels in Orlando im US-Bundestaat Florida stehen nach Hurrikan "Ian" vor den Wassermassen.

© Phelan M. Ebenhack/AP/dpa

Bewohner eines überfluteten Viertels in Orlando im US-Bundestaat Florida stehen nach Hurrikan "Ian" vor den Wassermassen.

Eine Frau wartet im brasilianischen Rio De Janeiro auf die U-Bahn.

© Matias Delacroix/AP/dpa

Eine Frau wartet im brasilianischen Rio De Janeiro auf die U-Bahn.

Ein russischer Rekrut spricht mit seinem Sohn, bevor er einen Zug am Bahnhof in Prudboi besteigt. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die russische Bevölkerung aufgefordert, sich gegen Kremlchef Wladimir Putin aufzulehnen und den Krieg zu stoppen.

© -/AP/dpa

Ein russischer Rekrut spricht mit seinem Sohn, bevor er einen Zug am Bahnhof in Prudboi besteigt. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die russische Bevölkerung aufgefordert, sich gegen Kremlchef Wladimir Putin aufzulehnen und den Krieg zu stoppen.

Ein Auto pflügt in Charleston durch Hochwasser, das durch Hurrikan "Ian verursacht wurde. Nach schweren Verwüstungen in Florida, hat der Sturm als nächste Küstenregion den Bundesstaat South Carolina erreicht - begleitet von Warnungen der Meteorologen.

© Alex Brandon/AP/dpa

Ein Auto pflügt in Charleston durch Hochwasser, das durch Hurrikan "Ian verursacht wurde. Nach schweren Verwüstungen in Florida, hat der Sturm als nächste Küstenregion den Bundesstaat South Carolina erreicht - begleitet von Warnungen der Meteorologen.

Zum Artikel

Erstellt:
30. September 2022, 00:36 Uhr
Aktualisiert:
30. September 2022, 23:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen