Sommerliche Temperaturen

Bis zu 30 Grad am Mittwoch erwartet

Zur Mitte der Woche erwarten die Meteorologen einen richtig warmen Sommertag – mit Temperaturen von bis zu 30 Grad.

Vor allem im Süden wie hier auf der Schwäbischen Alb wird es warm am Donnerstag.

© IMAGO/Arnulf Hettrich/IMAGO/Arnulf Hettrich

Vor allem im Süden wie hier auf der Schwäbischen Alb wird es warm am Donnerstag.

Von red/dpa

Der Mai kommt sommerlich daher, jedenfalls am Mittwoch: Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sind entlang des Oberrheins Temperaturen von knapp über 30 Grad möglich.

Nach meteorologischer Definition wäre das dort ein „heißer Tag“. Auch sonst ist in der Südhälfte Deutschlands überwiegend sonniges Wetter mit Temperaturen um 24 Grad angesagt. Im Nordwesten und Norden hingegen muss mit starker Bewölkung gerechnet werden und auch die Temperaturen sind mit 17 bis 22 Grad merklich kühler. Dazu kommt allerdings in den mittleren Regionen ein teils mäßiger bis frischer Westwind mit einzelnen steifen Böen auf.

Sommerwetter bleibt nicht

Doch so wie eine Schwalbe noch keinen Sommer macht, ist auch der heiße Maitag nicht von Dauer. In der Nacht zum Donnerstag verlagert sich ein Tiefausläufer weiter südwärts.

Während es in der Nacht im Norden gebietsweise schauerartig regnet, dürfte der Schwerpunkt der Niederschläge am Donnerstagnachmittag südlich der Donau sowie besonders an den Alpen liegen. Dabei kann es nach DWD-Angaben auch einzelne starke Gewitter geben. Auch die Temperaturen dürften dann im Süden nur noch 20 bis 27 Grad, im Nordwesten hingegen 16 bis 21 Grad betragen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Mai 2022, 13:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen