Wetter in Baden-Württemberg

Das sind die Aussichten für die kommenden Tage

Der Herbst hat den Südwesten mittlerweile voll im Griff. Wie wird das Wetter an diesem Wochenende in Stuttgart und der Region?

Die Aussichten für die kommenden Tage sind nicht berauschend.

© dpa/Bernd Weißbrod

Die Aussichten für die kommenden Tage sind nicht berauschend.

Von cpa/dpa/lsw

Typisches Herbstwetter dominiert in den nächsten Tagen in Baden-Württemberg. Dafür verantwortlich ist ein Tiefdruckgebiet über dem Nordatlantik, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag in Stuttgart erklärte. Die kälteren Luftmassen ziehen demnach in der Nacht zu Freitag über den Südwesten. „Wir haben Regen auf der Karte“, sagte der DWD-Meteorologe. Er rechnet mit Höchstwerten von 8 Grad im Bergwald und 14 Grad im Oberrheingraben.

Am Freitagvormittag ziehe der Regen dann in Richtung Ostdeutschland ab, so der Wetter-Experte. Das sorge im Südwesten aber nur für eine kurze Regenpause. „Ab dem Mittag wird es im Westen und Süden Baden-Württembergs wieder zahlreiche Schauer geben.“ Im Schwarzwald sei eventuell mit einem kurzen Gewitter zu rechnen.

Schauer bis in die Nacht sorgen dann auch für einen trüben Start ins Wochenende. Sie lassen laut DWD erst am Samstag im Tagesverlauf nach, wenn sich ein kleines Hoch ausbreite. „Samstagnachmittag wäre dann auch etwas Sonne möglich mit Temperaturen um die 10 Grad“, ergänzte der Meteorologe. In der Nacht zum Sonntag breite sich Nebel aus, auch Bodenfrost sei möglich bei 1 bis 3 Grad. Das Wetter zeige sich auch am Sonntag unbeständig. Ein Winterausbruch sei aber nicht in Sicht.

Zum Artikel

Erstellt:
3. November 2022, 16:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen