Winterwetter

Deutschland im Schneefieber

Skifahren, Rodeln und Schneemänner bauen: An einigen Orten in Deutschland ist bereits Schnee gefallen. Die schönsten Winterlandschaftsbilder sehen Sie hier.

Frisch fürs Fest machen sich diese fünf Nikoläuse beim Eisbaden im Ertinger Schwarzachtalsee im Kreis Biberach.

© dpa/Thomas Warnack

Frisch fürs Fest machen sich diese fünf Nikoläuse beim Eisbaden im Ertinger Schwarzachtalsee im Kreis Biberach.

Von Lenya Trautmann/dpa

„Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus, die Welt, die Welt sieht wie gepudert aus“, singt Rolf Zuckowski in seinem eingängigen Kinderlied-Klassiker. Wie gepudert sieht es in vielen Teilen Deutschlands aus, denn der Winter ist endlich angekommen.

Die neue Woche hat schon eisig begonnen. Minus acht Grad zeigte das Thermometer in den frühen Morgenstunden in Hannover, im bayerischen Passau waren es minus fünf Grad.

Auch in Baden-Württemberg sind einige Schneeflocken bereits gefallen und die Temperaturen für eine Winterlandschaft passen auch weiterhin. In Leutkirch im Allgäu (Landkreis Ravensburg) etwa wurden den Angaben des Deutschen Wetterdienstes minus 19 Grad gemessen.

Die schönsten schneeweißen Bilder aus Deutschland finden Sie in unserer Bildergalerie.

Auf der Schwäbischen Alb rieselten Schneeflocken auf das Zwiefalter Münster.

© dpa/Thomas Warnack

Auf der Schwäbischen Alb rieselten Schneeflocken auf das Zwiefalter Münster.

Nur für Hartgesottene: Eisbaden in Ertingen im Kreis Biberach.

© dpa/Thomas Warnack

Nur für Hartgesottene: Eisbaden in Ertingen im Kreis Biberach.

Auf dem Feldberg hat die Wintersport-Saison begonnen.

© dpa/Silas Stein

Auf dem Feldberg hat die Wintersport-Saison begonnen.

Eine dünne Schneedecke bedeckt den illuminierten Domplatz vor dem Landtagsgebäude in Magdeburg.

© dpa/Stephan Schulz

Eine dünne Schneedecke bedeckt den illuminierten Domplatz vor dem Landtagsgebäude in Magdeburg.

Wie im Märchenfilm: Das Dorf Zell an der Donau und seine Kirche Sankt Gallus.

© dpa/Thomas Warnack

Wie im Märchenfilm: Das Dorf Zell an der Donau und seine Kirche Sankt Gallus.

Ein Zug der Harzer Schmalspurbahn HSB tuckert durch die verschneite Landschaft nahe der Drei-Annen-Hohne.

© dpa/Matthias Bein

Ein Zug der Harzer Schmalspurbahn HSB tuckert durch die verschneite Landschaft nahe der Drei-Annen-Hohne.

Nicht nur die Skier wurden im Harz ausgepackt.

© dpa/Matthias Bein

Nicht nur die Skier wurden im Harz ausgepackt.

Auch fürs Schlittenfahren reichte der Schnee.

© dpa/Matthias Bein

Auch fürs Schlittenfahren reichte der Schnee.

Hoch hinaus: Die Gondel ist auf dem Weg zum Gipfel des Fichtelberges im sächsischen Mittelgebirge.

© dpa/Sebastian Willnow

Hoch hinaus: Die Gondel ist auf dem Weg zum Gipfel des Fichtelberges im sächsischen Mittelgebirge.

Impression aus dem Taunus.

© dpa/Boris Roessler

Impression aus dem Taunus.

So sieht es auf dem Ettelsberg in Hessen aus.

© dpa/Uwe Zucchi

So sieht es auf dem Ettelsberg in Hessen aus.

Geschneit hat es auch in  Magdeburg.

© dpa/Stephan Schulz

Geschneit hat es auch in Magdeburg.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Dezember 2022, 14:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen