Schulrohbau in Tuttlingen

Diebe stehlen eine halbe Tonne Elektrokabel

Kabel von knapp 500 Meter Länge haben unbekannte Gauner aus einer Schulbaustelle in Tuttlingen gestohlen. Die Diebe gingen dabei gerissen vor.

Die Diebe stahlen Kupferkabel im Wert von circa 15.000 Euro. (Symbolbild)

© picture alliance / dpa/Daniel Naupold

Die Diebe stahlen Kupferkabel im Wert von circa 15.000 Euro. (Symbolbild)

Von red/dpa/lsw

Unbekannte haben bereits verlegte Elektrokabel aus dem Rohbau einer Schule in Tuttlingen gestohlen. Die Polizei schätzte den Wert der Beute am Dienstag auf rund 15.000 Euro.

Die Täter stahlen demnach knapp 500 Meter Kabel im Gesamtgewicht von etwa einer halben Tonne. Laut Polizei zogen sie die Kabel aus den Kabelschächten des Rohbaus und zerkleinerten sie zum Abtransport. Tatzeitraum war zwischen dem 11. Mai und dem 17. Juni. Der Diebstahl sei erst am Montag bemerkt worden, weil die zuständigen Firmen zuvor zwischenzeitlich nicht auf der Baustelle gearbeitet hätten, so die Polizei.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juni 2024, 12:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen