Finanzen

EZB beendet Anleihenkäufe - Weg frei für Zinserhöhung

Die Europäische Zentralbank (EZB) beendet ihre milliardenschweren Netto-Anleihenkäufe zum 1. Juli und macht damit den Weg frei für die erste Zinserhöhung im Euroraum seit elf Jahren.

Christine Lagarde, Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), gibt das Ergebnis der EZB-Ratssitzung bekannt.

© Daniel Roland/AFP Pool /dpa

Christine Lagarde, Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), gibt das Ergebnis der EZB-Ratssitzung bekannt.

Von dpa

Frankfurt/Amsterdam - Die Europäische Zentralbank (EZB) beendet ihre milliardenschweren Netto-Anleihenkäufe zum 1. Juli und macht damit den Weg frei für die erste Zinserhöhung im Euroraum seit elf Jahren.

Das beschloss der EZB-Rat am Donnerstag bei seiner auswärtigen Sitzung in Amsterdam, wie die Notenbank in Frankfurt mitteilte.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2022, 14:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen