Villingen-Schwenningen

Frau fängt Pferd mit Hundeleine ein

Das Pferd eines Reitvereins war ausgerissen und lief in Villingen-Schwenningen herum. Zum Glück hatte eine aufmerksame Fußgängerin eine Hundeleine parat.

Die Polizei berichtete von dem entlaufenen Pferd in Villingen-Schwenningen. (Symbolbild)

© IMAGO/Fotostand/IMAGO/Fotostand / K. Schmitt

Die Polizei berichtete von dem entlaufenen Pferd in Villingen-Schwenningen. (Symbolbild)

Von reb/dpa/lsw

Mithilfe einer Hundeleine hat eine Passantin ein durchgegangenes Pferd in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) eingefangen. Die Frau konnte die Leine am Halfter des Pferdes befestigen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Tier war von einem Reitverein ausgerissen und in der Stadt herumgelaufen.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Dezember 2022, 12:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen