Heidelberg

Hauptbahnhof wird wegen Bombenentschärfung evakuiert

Der Heidelberger Hauptbahnhof wird ab dem Mittag vollständig gesperrt und evakuiert. Am Nachmittag will der Kampfmittelräumdienst die Weltkriegsbombe entschärfen.

Der Hauptbahnhof muss umfahren werden. (Symbolbild)

© IMAGO/Zoonar/IMAGO/Zoonar.com/Firn

Der Hauptbahnhof muss umfahren werden. (Symbolbild)

Von suj/dpa

Für die Entschärfung einer Weltkriegsbombe wird der Heidelberger Hauptbahnhof komplett gesperrt und evakuiert. Die Maßnahmen sollen nach Angaben der Stadt am Freitag um 12.15 Uhr beginnen. Busse und Straßenbahnen sollen die Haltestelle Hauptbahnhof umfahren. Am Nachmittag soll die Bombe entschärft werden.

Bei Bauarbeiten war am Donnerstag ein 250 Kilogramm schwerer Blindgänger gefunden worden. Bereits seit dem frühen Morgen werden laut Aussagen der Stadt mehreren Tausend Menschen evakuiert, darunter 4000 Bewohner.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Dezember 2022, 12:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen