Geislingen an der Steige

Hoher Schaden nach Feuer in Sporthalle – drei Jugendliche verletzt

In einer Sporthalle legen Unbekannte ein Feuer – drei Jugendliche werden dabei verletzt. Die Polizei ermittelt.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (Symbolbild)

© IMAGO/Martin Wagner/IMAGO/Martin Wagner

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (Symbolbild)

Von red/dpa/lsw

Unbekannte sollen in einer Sporthalle in Geislingen an der Steige (Kreis Göppingen) eine Handtuchrolle im Umkleidebereich angezündet und so einen geschätzten Schaden von 150 000 Euro verursacht haben. Drei Jugendliche im Alter zwischen 13 und 14 Jahren seien mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gekommen, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Sie hätten nachgeschaut, ob sich jemand im Bereich des Feuers aufhalte und dabei den Rauch eingeatmet.

Feuer im Duschbereich gelegt

Das Feuer sei im Bereich der Dusche gelegt worden und dort auf ein Kunststoffwaschbecken übergegangen. Durch Hitze und starken Rauch sei unter anderem der gesamte Duschbereich in Mitleidenschaft gezogen worden.

Die Kriminalpolizei hat nach dem Brand am Donnerstag die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Hoher Schaden nach Feuer in Sporthalle – drei Jugendliche verletzt

©  

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2024, 13:54 Uhr
Aktualisiert:
24. Juni 2024, 16:31 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen