Schwäbisch Gmünd

Hunderte Menschen demonstrieren für Erhalt von Schleich-Firmensitz

Hunderte Menschen haben am Mittwoch in Schwäbisch Gmünd für den Erhalt des Firmensitzes des Spielwarenherstellers Schleich demonstriert. Zwischen 500 und 600 Menschen äußerten ihr Unverständnis über die Umzugspläne des Unternehmens.

 

© dpa/Bernd Weißbrod

 

Von red/dpa/lsw

Hunderte Menschen haben am Mittwoch in Schwäbisch Gmünd für den Erhalt des Hauptsitzes des Spielwarenherstellers Schleich demonstriert. Einem Stadtsprecher zufolge drückten zwischen 500 und 600 Menschen ihr Unverständnis über die Umzugspläne des Unternehmens aus. Bei der Kundgebung vor dem Rathaus hätten viele Menschen aus der Stadtgesellschaft sowie Vertreter der Gemeinderatsfraktionen, der Gewerkschaften und von Handels- und Gewerbetreibenden teilgenommen. 

Der Spielwarenhersteller hatte vergangene Woche Umstrukturierungen angekündigt und mitgeteilt, nach fast 90 Jahren in Schwäbisch Gmünd seinen Hauptsitz 2025 nach München verlegen zu wollen. In Zukunft soll ein neuer Standort in der tschechischen Hauptstadt Prag darüber hinaus unter anderem Finanzaufgaben und Kundenservice übernehmen. Den Beschäftigten in Schwäbisch Gmünd wurde dem Unternehmen zufolge angeboten, an die zwei neuen Standorte zu wechseln. 

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juni 2024, 20:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen