Johnny Depp vs. Amber Heard

Ist Kate Moss sein Ass im Ärmel?

Der viel beachtete Verleumdungsprozess zwischen Johnny Depp und Amber Heard steht kurz vor dem Abschluss. Die Anwälte des Hollywoodstars rufen letzte Zeugen auf – auch seine Ex-Freundin Kate Moss?

Trauriges Ende einer Hollywoodehe: Amber Heard und Johnny Depp stehen sich vor Gericht gegenüber.

© AFP/JIM LO SCALZO

Trauriges Ende einer Hollywoodehe: Amber Heard und Johnny Depp stehen sich vor Gericht gegenüber.

Von Theresa Schäfer/dpa

Nach sechs Wochen kommt der Zivilprozess zwischen Hollywoodstar Johnny Depp und seiner Ex-Frau Amber Heard in seine Endphase. Die Anwälte der 36-jährigen Schauspielerin schlossen bereits am Dienstag im US-amerikanischen Fairfax die Beweisführung ab. Am Mittwoch wird Depps Team noch ein paar letzte Zeugen aufrufen. Medien spekulieren, dass dann auch das britische Model Kate Moss per Videoschalte aussagen werde. Depp und Moss waren von 1994 bis 1998 ein Paar.

Der 58-jährige Schauspieler und das 48-jährige Model sollen bis heute gut befreundet sein. Beobachter rechnen deshalb damit, dass Moss ihren Ex-Freund gegen Heards Gewaltvorwürfe in Schutz nehmen wird. Amber Heard hatte Kate Moss selbst in ihrer Aussage vor Gericht erwähnt: Sie sprach über ein Gerücht, dass Depp die Britin bei einem Streit in den 90er Jahren eine Treppe hinuntergestoßen haben soll. Moss hat dergleichen nie öffentlich gesagt.

Schlussplädoyers am Freitag

Am Freitag werden die Schlussplädoyers erwartet, im Anschluss geht der Fall an die Geschworenen.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Depp vs. Heard – warum können wir nicht weggucken?

Depp verklagt seine Ex-Frau, weil sie in einem 2018 von der „Washington Post“ veröffentlichten Kommentar zum Thema häusliche Gewalt falsche Aussagen über ihn gemacht haben soll. Dies habe seinem Ruf geschadet. Wegen Verleumdung klagt Depp auf rund 50 Millionen Dollar (gut 46 Millionen Euro) Schadenersatz, Heard hat eine Gegenklage auf 100 Millionen Dollar eingereicht.

Heard hatte ihrem früheren Ehemann im Zeugenstand mehrfach gewalttätiges Verhalten vorgeworfen. In seiner eigenen viertägigen Aussage hatte der „Fluch der Karibik“-Star unter Eid bestritten, Heard jemals geschlagen zu haben. Vielmehr sei sie es gewesen, die gewalttätig geworden sei.

Depp und Heard hatten sich 2009 bei den Dreharbeiten zu dem gemeinsamen Film „The Rum Diary“ kennengelernt. 2015 heirateten die beiden, doch nach 15 Monaten Ehe reichte die Schauspielerin 2016 die Scheidung ein.

Von 1989 bis 1993 war Johnny Depp mit seiner Schauspielerkollegin Winona Ryder liiert. Die beiden wollten heiraten, doch die Verlobung platzte. Bekanntermaßen ließ sich Depp „Winona forever“ auf den Arm tätowieren – als alles vorbei war, änderte er das Tattoo in „Wino“ („Trunkenbold“) ab.

© imago images/Landmark Media/Peter Borsari

Von 1989 bis 1993 war Johnny Depp mit seiner Schauspielerkollegin Winona Ryder liiert. Die beiden wollten heiraten, doch die Verlobung platzte. Bekanntermaßen ließ sich Depp „Winona forever“ auf den Arm tätowieren – als alles vorbei war, änderte er das Tattoo in „Wino“ („Trunkenbold“) ab.

Von 1994 bis 1998 datete Depp das britische Topmodel Kate Moss. Auch wenn es in ihrer Beziehung wohl hoch herging, sprachen beide nur in den besten Tönen voneinander.

© imago images/ZUMA Wire

Von 1994 bis 1998 datete Depp das britische Topmodel Kate Moss. Auch wenn es in ihrer Beziehung wohl hoch herging, sprachen beide nur in den besten Tönen voneinander.

Seine längste Beziehung hatte Depp mit der Französin Vanessa Paradis. 14 Jahre, von 1998 bis 2012,  waren der Schauspieler und die Sängerin ein Paar. Paradis und Depp haben zwei Kinder miteinander, Lily Rose und Jack.

© IMAGO/YAY Images/IMAGO/ImageCollect

Seine längste Beziehung hatte Depp mit der Französin Vanessa Paradis. 14 Jahre, von 1998 bis 2012, waren der Schauspieler und die Sängerin ein Paar. Paradis und Depp haben zwei Kinder miteinander, Lily Rose und Jack.

Ihre Beziehung begann 2012, ihre Ehe hielt nur 15 Monate: Johnny Depp und Amber Heard streiten sich schon länger, als sie überhaupt zusammen waren.

© imago/ZUMA Press

Ihre Beziehung begann 2012, ihre Ehe hielt nur 15 Monate: Johnny Depp und Amber Heard streiten sich schon länger, als sie überhaupt zusammen waren.

Nun stehen sie sich in einem Verleumdungsprozess gegenüber – es geht um Vorwürfe von Gewalt in der Beziehung.

© AFP/JIM LO SCALZO

Nun stehen sie sich in einem Verleumdungsprozess gegenüber – es geht um Vorwürfe von Gewalt in der Beziehung.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2022, 09:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen