Am Schweizer Ufer bei Staad

Kleinflugzeug aus der Schweiz über dem Bodensee abgestürzt

Ein Kleinflugzeug ist am Donnerstag in den Bodensee gestürzt. Das Flugzeug war am Flughafen St. Gallen-Altenrhein gestartet, der Pilot überlebte nicht.

Der Pilot kam bei dem Absturz ums Leben. (Symbolbild)

Der Pilot kam bei dem Absturz ums Leben. (Symbolbild)

Von red/dpa

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs im Bodensee ist am Donnerstag der Pilot ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei im Kanton St. Gallen dürfte der 72-jährige Schweizer allein unterwegs gewesen sein. Die Polizei barg die Leiche aus dem Wrack.

Das Flugzeug war am Nachmittag in der Nähe des Flughafens Altenrhein bei Staad in den See gestürzt. Die Absturzstelle lag den Angaben zufolge in seichtem Wasser etwa 50 Meter vom Ufer entfernt.

Der Pilot war auf diesem Flughafen zuvor gestartet, hatte technische Probleme gemeldet und wollte deshalb zum Flughafen zurückkehren. Die Ursache seiner technischen Probleme war zunächst unbekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
28. April 2022, 16:50 Uhr
Aktualisiert:
28. April 2022, 19:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen