Kommentar: Wird der Osten unregierbar?

Kommentar: Wird der Osten unregierbar?

Das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) gründete sich erst dieses Jahr.

© dpa/Kay Nietfeld

Das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) gründete sich erst dieses Jahr.

Von Rebekka Wiese Berlin - Unregierbar, das ist ein hartes Wort. Man hat es oft gehört, wenn es um die anstehenden Landtagswahlen in Ostdeutschland im Herbst ging. Doch jetzt hat sich etwas verschoben. Das liegt am Bündnis Sahra Wagenknecht. In Umfragen sieht es so aus, als sei das BSW in Sachsen und Thüringen, womöglich auch in Brandenburg die einzige Chance, eine Mehrheit ohne die AfD zu bilden...

Wir freuen uns, daß Sie sich für einen Artikel unseres Angebots bkz+ interessieren.

Wenn Sie jetzt das Online Plus-Abonnement mit unserem Service bkz+ abschließen, können Sie sämtliche Artikel auf bkz.de lesen, die mit einem „+“ markiert sind.

Das Probeabonnement Online Plus kostet einmalig € 0,99 und läuft automatisch nach 4 Wochen aus.

Das Online Plus-Abonnement kostet € 9,90 pro Monat und ist jederzeit kündbar.

Schließen Sie jetzt eines der beiden Abonnements ab:

Probeabonnement Online Plus

Online Plus-Abonnement

Sie haben bereits ein Print- oder E-Paperabo?

Kostenloser Zugang zu bkz+

Sie sind Abonnent? Hier einloggen

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juni 2024, 22:20 Uhr
Aktualisiert:
21. Juni 2024, 21:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen