Inflation

Kretschmann denkt über weitere Entlastungen nach

Winfried Kretschmann denkt angesichts stark steigender Preise über weitere Hilfen für die Bürgerinnen und Bürger nach. Was der Ministerpräsident konkret sagte.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne).

© dpa/Bernd Weißbrod

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne).

Von red/dpa/lsw

Angesichts stark steigender Preise denkt Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) über weitere Hilfen für die Bürgerinnen und Bürger nach. Die hohen Teuerungsraten seien eine Belastung für den Geldbeutel und es sei eine große Ungerechtigkeit, dass es den kleinen Geldbeutel überproportional treffe, sagte Kretschmann am Dienstag auf einer Veranstaltung der IG Metall in Böblingen.

„Deshalb müssen wir gegebenenfalls nach weiteren Entlastungen suchen, wenn die bisherigen milliardenschweren Entlastungspakete der Bundesregierung nicht so wirken, wie erhofft“, sagte Kretschmann. Es müsse aber allen klar sein, dass der Staat nicht die ganze Wirtschaftstätigkeit ersetzen könne.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juli 2022, 17:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen