Hochwasser-Lage spitzt sich dramatisch zu

Land unter in Baden-Württemberg und Bayern

Einige Flüsse in Bayern und Baden-Württemberg sind bereits über die Ufer getreten, andere könnten folgen. Und das Schlimmste könnte erst noch kommen. Doch schon jetzt wird der Süden Deutschlands von einem Jahrhundert-Hochwasser heimgesucht.

Ein Schild mit der Aufschrift „Hochwasser“ steht an der Donau in Ulm. Die Niederschläge und der schmelzende Schnee der vergangenen Tage haben den Pegel mehrerer Flüsse im Südwesten und Bayern anschwellen lassen.

© dpa/Marius Bulling

Ein Schild mit der Aufschrift „Hochwasser“ steht an der Donau in Ulm. Die Niederschläge und der schmelzende Schnee der vergangenen Tage haben den Pegel mehrerer Flüsse im Südwesten und Bayern anschwellen lassen.

Von Markus Brauer/dpa

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juni 2024, 22:32 Uhr
Aktualisiert:
1. Juni 2024, 22:37 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen