Laute Musik: Jugendlicher gewürgt

Von ceb

Stuttgart - Ein Mann soll am Samstag einen Jugendlichen in einer S-Bahn angegriffen haben, nachdem der 15-Jährige sich wegen lauter Musik beschwert hatte. Beide waren gegen 19 Uhr in einer Bahn der Linie S 5 in Richtung Innenstadt unterwegs. Der Mann, ein 35-Jähriger, soll mit zwei Begleitern laute Musik gehört haben. Der Jugendliche sei auf ihn zugegangen und habe sich deswegen beschwert. Der 35-Jährige sei daraufhin aggressiv geworden und habe den Jugendlichen angegriffen und kurz gewürgt. Der Jugendliche zog ein Tierabwehrspray aus der Tasche, um den Mann abzuwehren. Das traf nicht nur den Angreifer, sondern auch einen unbeteiligten Passagier. Die Bundespolizei  wurde alarmiert und holte alle Beteiligten am Hauptbahnhof aus der S-Bahn. Der 15-Jährige habe Verletzungen am Hals erlitten.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juni 2024, 22:04 Uhr
Aktualisiert:
11. Juni 2024, 21:57 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen