A6 bei Sinsheim

Lkw steht lichterloh in Flammen – Vollsperrung aufgehoben

Die Polizei sperrte die Autobahn 6 zeitweise in beide Fahrtrichtungen, da ein Laster am frühen Morgen in Brand geraten war. Inzwischen fließt der Verkehr wieder.

Auf der Autobahn 6 geriet ein Lkw in Brand.

© dpa/Julian Buchner

Auf der Autobahn 6 geriet ein Lkw in Brand.

Von red/dpa

Nachdem ein brennender Laster für eine Vollsperrung der Autobahn 6 in Fahrtrichtung Mannheim gesorgt hatte, ist diese wieder aufgehoben worden. Das Fahrzeug war kurz nach der Anschlussstelle Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) in Flammen aufgegangen, wie die Polizei mitteilte. Ein Reifenplatzer in der Nacht von Montag auf Dienstag sei vermutlich die Brandursache gewesen.

Der Fahrer konnte noch rechtzeitig das Führerhaus verlassen und blieb unverletzt. Das mit leeren Glasbehältnissen geladene Fahrzeug brannte komplett aus. Dabei entstand ein geschätzter Schaden von 100.000 Euro. Zeitweise gab es durch die Vollsperrung einen Rückstau von vier Kilometern.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2022, 06:48 Uhr
Aktualisiert:
19. Juli 2022, 08:27 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen