Unfall auf der A 81 in Richtung Stuttgart

Mann bei Unfall aus dem Auto geschleudert - schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Autobahn 81 ist ein junger Mann schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nach einem noch unbekannten Autofahrer, dem der 22-Jährige ausgewichen sein soll.

Die Polizei  sucht nach dem schweren Unfall Zeugen.

© 7aktuell.de/Alexander Hald

Die Polizei sucht nach dem schweren Unfall Zeugen.

Von red

Bei einem Unfall auf der Autobahn 81 ist ein junger Mann aus seinem Auto geschleudert und schwer verletzt worden. Der 22-Jährige war vermutlich nicht angeschnallt, wie die Polizei mitteilte. Er musste demnach auf der A 81 bei Ammerbuch (Landkreis Tübingen) einem anderen Autofahrer ausweichen.

Der 22 Jahre alte VW-Fahrer war gegen 22.55 Uhr auf dem linken Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Rottenburg und Herrenberg unterwegs. Ein bislang unbekannter Autofahrer, der zunächst auf der rechten Spur fuhr, soll sehr knapp vor dem VW eingeschert sein. Deswegen sei der 22-Jährige nach rechts ausgewichen, kam von der Fahrbahn ab und das Fahrzeug überschlug sich.

Nach dem Fahrer eines Kombis wird gesucht

Der 22-Jährige wurde aus dem Wagen geschleudert und mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der noch unbekannte Autofahrer dürfte einen hellen möglicherweise silbernen oder grauen Opel gefahren haben. Es soll sich um einen Kombi älteren Baujahrs gehandelt haben.

Die Polizei bittet Personen, die als Ersthelfer an der Unfallstelle waren, diese jedoch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte verlassen hatten, sich unter Telefonnummer 0711/ 6869-0 zu melden. Zudem werden Zeugen gesucht, die die Fahrweise der Beteiligten oder den Unfall selbst beobachtet haben.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Mai 2022, 10:46 Uhr
Aktualisiert:
23. Mai 2022, 16:37 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen