Universal Studios in Japan

Mutmaßlich menschliches Skelett vor Themenpark gefunden

Ein Mitarbeiter der Universal Studios Japan hat bei Gartenarbeiten einen Schädel gefunden. Die alarmierte Polizei entdeckt auf dem Gebiet dann den Rest des Skeletts.

Ein Mitarbeiter stieß bei Gartenarbeiten vor dem Themenpark auf einen Schädel.

© imago images/ Kyodo News

Ein Mitarbeiter stieß bei Gartenarbeiten vor dem Themenpark auf einen Schädel.

Von hej/AFP

Vor dem Universal Studios-Themenpark im japanischen Osaka hat ein Mitarbeiter nach Polizeiangaben ein komplettes menschliches Skelett gefunden. „Wir haben womöglich das gesamte Skelett sowie eine mit einem Männergürtel verbundene Hose gefunden“, sagte ein Polizeivertreter am Samstag der Nachrichtenagentur AFP. Angaben zur Identität des Toten machte die Polizei nicht.

Ein Mitarbeiter des Themenparks war zuvor bei Gartenarbeiten auf den Schädel gestoßen. Die Polizisten durchsuchten daraufhin mit Spürhunden das Gebiet und fanden den Rest des Skeletts, wie ein Beamter sagte. Die Ermittler würden den Fund in den kommenden Tagen untersuchen, um das Geschlecht und das Alter des Toten zu bestimmen.

Die Universal Studios Japan wurden 2001 als erster Universal Studios-Themenpark außerhalb der USA eröffnet und sind ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2022, 14:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen