Nächster Ärger für Pendler

Ab Montag folgt der nächste Abschnitt für den Einbau der neuen Sicherungstechnik im S-Bahn-Netz Stuttgart.

Drei Wochen steht zwischen Flughafen und Vaihingen für die S-Bahn nur ein Gleis zur Verfügung. Drei Wochen steht zwischen Flughafen und Vaihingen für die S-Bahn nur ein Gleis zur Verfügung.

© Lichtgut/Leif Piechowski

Drei Wochen steht zwischen Flughafen und Vaihingen für die S-Bahn nur ein Gleis zur Verfügung. Drei Wochen steht zwischen Flughafen und Vaihingen für die S-Bahn nur ein Gleis zur Verfügung.

Von Alexander Müller

Stuttgart - Eigentlich alles gut: Der Streik der Lokführer ist ausgesetzt, und am Montagmorgen ist auch die zwei Wochen dauernde Sperrung des S-Bahn-Tunnels zwischen der Stuttgarter Innenstadt und dem Stadtteil Vaihingen wieder aufgehoben. Allerdings ist das für die leidgeplagten Pendler in der Region noch kein Grund aufzuatmen: Denn der Umbau des Digitalen Knotens Stuttgart (DKS) geht in die nächste Runde. Betroffen von der Umrüstung auf die neue Sicherungstechnik ist in den kommenden drei Wochen der Streckenabschnitt zwischen den Stationen Vaihingen und Flughafen/Messe.

Bis Montag, 19. Februar, 4.30 Uhr, führt dies zu Fahrplanänderungen und Zugausfällen auf den Linien S 1, S 2 und S 3. „Der Grund dafür ist, dass zwischen Vaihingen und Flughafen in dieser Zeit nur ein Gleis in beide Fahrtrichtungen zur Verfügung steht“, erklärt ein Bahn-Sprecher.

W eitere Infos unter: bahn.de, im DB-Navigator oder unter vvs.de.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Januar 2024, 22:08 Uhr
Aktualisiert:
29. Januar 2024, 22:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen