Kurioses aus Baden-Württemberg

Nikolaus und Knecht Ruprecht mit Alpakas unterwegs

Im Kreis Biberach halten viele Autofahrer am Freitagmorgen an, um Bilder von einem süßen Quartett zu machen. Dort sind der Nikolaus mit Knecht Ruprecht und zwei Alpakas unterwegs. Was dahintersteckt.

Ein echter Hingucker: Das Quartett war am Freitag in Ertingen unterwegs.

© dpa/Thomas Warnack

Ein echter Hingucker: Das Quartett war am Freitag in Ertingen unterwegs.

Von hej/dpa/lsw

Alpakas gehen immer. Auch der Nikolaus und Knecht Ruprecht setzen in Oberschwaben augenscheinlich auf die knuffigen Tiere. Die süße Truppe war am Freitag in Ertingen (Kreis Biberach) unterwegs. Viele Autofahrer hielten an und machten mit Handys Bilder von dem Quartett.

Unter dem Nikolauskostüm steckte Alpaka-Besitzer Matthias Frick, der mit seinem als Knecht Ruprecht verkleideten Kollegen unterwegs zu einer Nikolausfeier war. „Einen Nikolausbesuch sind meine Alpakas nicht gewöhnt, wir laufen sonst immer in zivil“, sagte Frick.

Er bietet normalerweise Ausflüge an, bei denen Teilnehmer mit Alpakas entlang der Donau spazieren können.

Unter dem Nikolauskostüm steckte Alpaka-Besitzer Matthias Frick.

© dpa/Thomas Warnack

Unter dem Nikolauskostüm steckte Alpaka-Besitzer Matthias Frick.

Mit seinem als Knecht Ruprecht verkleideten Kollegen war er unterwegs zu einer Nikolausfeier.

© dpa/Thomas Warnack

Mit seinem als Knecht Ruprecht verkleideten Kollegen war er unterwegs zu einer Nikolausfeier.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Dezember 2022, 11:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen