Unglück in Mengen

Pilot stirbt bei Absturz eines Gyrocopters

Beim Absturz eines hubschrauberähnlichen Gyrocopters in Mengen ist der Pilot ums Leben gekommen. Die genaue Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Die Einsatzkräfte rückten am Dienstagabend nach Mengen aus.

© SDMG/SDMG / Kaczor

Die Einsatzkräfte rückten am Dienstagabend nach Mengen aus.

Von red/dpa/lsw

Beim Absturz eines kleinen hubschrauberähnlichen Gyrocopters auf einem Feld neben einem Flugplatz ist in Mengen ein Pilot ums Leben gekommen.

Der sogenannte Tragschrauber stürzte am Dienstagabend bei einem missglückten Landeanflug aus rund 150 Metern zu Boden, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ravensburg mitteilte. Die genaue Ursache des Unfalls im Landkreis Sigmaringen sowie weitere Details waren zunächst nicht bekannt. Die „Schwäbische Zeitung“ hatte zuerst berichtet.

Dort war ein Gyrocopter abgestürzt.

© SDMG/ Kaczor

Dort war ein Gyrocopter abgestürzt.

Der Pilot kam bei dem Unglück ums Leben.

© SDMG/Kaczor

Der Pilot kam bei dem Unglück ums Leben.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juli 2022, 06:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen