Firmenbrand im Rhein-Neckar-Kreis

Polizei geht von Schaden in sechsstelliger Höhe aus

Die Feuerwehr ist am Sonntag zu einem Brand im Rhein-Neckar-Kreis ausgerückt. Die Flammen haben einen sehr hohen Schaden in einem Firmengebäude angerichtet.

Als die Feuerwehr anrückte, stand der Keller der brennenden Firma unter Wasser (Symbolfoto).

Als die Feuerwehr anrückte, stand der Keller der brennenden Firma unter Wasser (Symbolfoto).

Von red/dpa/lsw

Mehrere Hunderttausend Euro Schaden sind bei einem Brand in einer Firma in Hirschberg (Rhein-Neckar-Kreis) nach ersten Schätzungen entstanden.

Von den Flammen wurde niemand verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Als die Einsatzkräfte am Sonntagnachmittag eintrafen, stand der Keller des stark rauchenden Gebäudes unter Wasser. Warum das Feuer ausbrach und wie es zu dem Wasserschaden kam, war anfangs unklar.

Zum Artikel

Erstellt:
4. April 2022, 15:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen