Hagnau am Bodensee

Reißnägel im Uferpark verteilt - Radfahrer oder Tiere im Visier?

Unbekannte haben in Hagnau am Bodensee auf einem Fußweg schon zum wiederholten Mal etliche Reißnägel ausgelegt. Wem der oder die Unbekannte damit schaden will, war zunächst unklar.

Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)

© dpa/Carsten Rehder

Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)

Von red/dpa

Auf einem Fußweg in Hagnau am Bodensee sind zum wiederholten Male zahlreiche Reißnägel entdeckt worden. Vermutlich stammten die spitzen Pikser alle vom selben Unbekannten und seien absichtlich verteilt worden, teilte die Polizei in Ravensburg am Montag mit. Wem der oder die Unbekannte damit schaden will, war zunächst unklar. Mögliche Ziele seien Radfahrer, die in dem Bereich im Uferpark nicht fahren dürften, oder auch Tiere, die sich an den Reißnägeln verletzen könnten.

Zeugen hatten die gefährlichen Pikser zuletzt am Wochenende und in der vergangenen Woche gefunden - aber auch schon im Juli und August sei Ähnliches aufgefallen, hieß es bei der Polizei.

Zum Artikel

Erstellt:
26. September 2022, 17:38 Uhr
Aktualisiert:
26. September 2022, 22:51 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen