Krieg in der Ukraine

Russland kündigt an, Zugang zu 81 EU-Medien zu sperren

Russland droht, 81 europäische Medien für die Bevölkerung im eigenen Land zu sperren und reagiert damit auf die Sperre der EU von vier russischen Medien.

Der Krieg in der Ukraine treibt einen tiefen Keil zwischen Russland und der EU. (Archivbild Krieg in der Ukraine)

© dpa/Not credited

Der Krieg in der Ukraine treibt einen tiefen Keil zwischen Russland und der EU. (Archivbild Krieg in der Ukraine)

Von shm/AFP

Russland hat angekündigt, als „Vergeltungsmaßnahme“ für ein EU-Verbot von vier russischen Staatsmedien den Zugang zu 81 Medien aus der Europäischen Union zu sperren.

„Es werden Gegenmaßnahmen ergriffen, um den Zugang von russischem Territorium“ zu Medien „von EU-Mitgliedstaaten zu unterbinden“, erklärte das Außenministerium in Moskau am Dienstag.

Es veröffentlichte eine Liste der betroffenen Portale und gab Brüssel die Verantwortung für die Restriktionen.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juni 2024, 14:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen