Krieg in der Ukraine

Russland weist 36 europäische Diplomaten aus

Russland hat belgische und niederländische Diplomaten zu „unerwünschten Personen“ erklärt und spricht von einer Vergeltungsmaßnahme.

Russlands Außenminister Sergej Lawrow  hat europäische Diplomaten des Landes verwiesen. (Archivbild)

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat europäische Diplomaten des Landes verwiesen. (Archivbild)

Von red/afp

Russland weist 36 europäische Diplomaten aus. 21 Diplomaten aus Belgien und 15 weitere aus den Niederlanden seien zu unerwünschten Personen erklärt worden, teilte das Außenministerium in Moskau am Dienstag mit. Es handele sich um eine Vergeltungsmaßnahme für die Ausweisung russischer Diplomaten im Zusammenhang mit Russlands Militäreinsatz in der Ukraine.

Zum Artikel

Erstellt:
19. April 2022, 14:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen