Großbritannien

Sarg der Queen verlässt Schloss Balmoral

Viele Tausend Menschen warteten entlang der Route, die der Leichenwagen mit dem Sarg der Queen nehmen würde.

Der Leichenwagen mit dem Sarg der Queen verlässt Schloss Balmoral.

© AFP/ANDY BUCHANAN

Der Leichenwagen mit dem Sarg der Queen verlässt Schloss Balmoral.

Von rh/dpa

Der Leichenwagen mit dem Sarg der verstorbenen britischen Königin Elizabeth II. hat am Sonntag Schloss Balmoral verlassen. Sechs Träger hatten den mit der royalen Standarte für Schottland bedeckten Eichensarg zuvor aus dem Schloss getragen, wo er in den vergangenen Tagen im Ballsaal aufgebahrt war.

Der Sarg war mit einem Blumenkranz geschmückt. Auch am Tor des Schlosses lagen bereits am Morgen Hunderte Blumensträuße und Kränze, die Menschen dort niedergelegt hatten.

Der Leichenwagen wurde von einem Konvoi weiterer Fahrzeuge begleitet. Tausende Menschen wurden entlang der Route erwartet, auf der die tote Königin am Donnerstag in die Residenz nach Edinburgh gebracht werden soll. Für die Strecke, die mit dem Auto eigentlich nur rund zweieinhalb Stunden dauert, wurden sechs Stunden veranschlagt. Sie soll unter anderem durch die Städte Aberdeen und Dundee führen.

Bereits Stunden vor der Abfahrt hatten sich Hunderte vor dem Schloss und in dem nahen Ort Ballater versammelt, teils ausgerüstet mit Camping-Stühlen, um ihrer Königin die letzte Ehre zu erweisen. Viele hatten Blumen und Botschaften für die Monarchin bei sich, wie auf Fernsehbildern zu sehen war.

Die Queen war am Donnerstag im Alter von 96 Jahren auf Schloss Balmoral gestorben.

Tausende Menschen wurden entlang der Route erwartet, ...

© dpa/Owen Humphreys

Tausende Menschen wurden entlang der Route erwartet, ...

... auf der die tote Königin am Donnerstag in die Residenz nach Edinburgh gebracht werden soll.

© AFP/PAUL ELLIS

... auf der die tote Königin am Donnerstag in die Residenz nach Edinburgh gebracht werden soll.

Für die Strecke, die mit dem Auto eigentlich nur rund zweieinhalb Stunden dauert, ...

© AFP/PAUL ELLIS

Für die Strecke, die mit dem Auto eigentlich nur rund zweieinhalb Stunden dauert, ...

... wurden sechs Stunden veranschlagt.

© AFP/PAUL ELLIS

... wurden sechs Stunden veranschlagt.

Zum Artikel

Erstellt:
11. September 2022, 12:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen