Wetter in Baden-Württemberg

So stehen die Chancen auf weiße Weihnachten

Nach dem Wintereinbruch, der Mitte der Woche über Baden-Württemberg gekommen ist, stellen sich viele Menschen die Frage, ob uns das Wetter in diesem Jahr weiße Weihnachten beschert. Der Wetterdienst hat die Antwort.

Wird es in Stuttgart weiße Weihnachten geben? (Archivbild)

© Lichtgut/Leif Piechowski/Leif Piechowski

Wird es in Stuttgart weiße Weihnachten geben? (Archivbild)

Von kap/dpa

 - Das Wochenende im Südwesten wird trüb und frostig, zum Wochenstart klettern die Temperaturen dann aber schon wieder deutlich. Die Chance auf weiße Weihnachten ordnete ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag dementsprechend gering ein: „Es wird grüne oder braune, statt weiße Weihnachten, geben.“Am Samstagmittag sowie im weiteren Tagesverlauf bildet sich nach Einschätzungen der Experten in den Niederungen gebietsweise Nebel und es wird glatt. Ansonsten bleibt es sonnig und trocken bei rund -1 Grad am Bodensee und bis zu -6 Grad im Bereich der Alb. Dazu weht schwacher Ostwind, der in höheren Lagen auch zu Böen auffrischen kann. Die Nacht zum Sonntag bleibt trocken und meist klar. Am Rhein und der Donau kann sich aber auch Nebel und Hochnebel ausbreiten. Die Temperaturen fallen auf bis zu -16 Grad.

Die Nacht zum Montag wird bewölkt, aber trocken

Auch am Sonntag ist in den Niederungen mit Nebel zu rechnen, der sich im Tagesverlauf nur zögerlich auflösen soll. Vielerorts bleibt es ganztägig trüb, dafür allerdings zumeist trocken. Die Temperatur steigt leicht auf rund -8 in Oberschwaben bis hin zu +1 Grad bei Lörrach. In den Bergregionen kann es auch wärmer werden. Dazu weht schwacher Wind aus Richtung Südosten. Im Bergland sind Böen möglich.

Die Nacht zum Montag wird bewölkt, aber trocken, in Oberschwaben bildet sich teilweise Nebel. Im Norden ist den Angaben zufolge in den frühen Morgenstunden örtlich Raueis möglich. Die Temperatur sinkt auf bis zu -11 Grad. Dazu gesellen sich im Hochschwarzwald starke bis stürmische Böen aus Südwest.

Zum Wochenstart wird es wieder wärmer in Baden-Württemberg. Die Temperaturen klettern auf bis zu 11 Grad im Breisgau. Dafür bleibt es bis in die Woche hinein windig und bewölkt.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Dezember 2022, 12:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen