Mannheim

Straßenbahn schleift 13-Jährigen meterweit mit

Ein Junge verfängt sich mit einem Rucksack an einer Straßenbahn in Mannheim. Der einfahrende Zug zog den 13-Jährigen mehrere Meter mit. Die Hintergründe.

In Mannheim kam es zu einen Straßenbahn-Unfall.

© imago images/Ralph Peters/Ralph Peters

In Mannheim kam es zu einen Straßenbahn-Unfall.

Von jo/dpa

Ein 13 Jahre alter Junge hat sich am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn in Mannheim leicht verletzt. Der Junge sei an einer Haltestelle von einer einfahrenden Bahn erfasst und mehrere Meter mitgezogen worden, teilte die Polizei mit.

Unter die Bahn sei er aber nicht geraten. Der Junge habe einen Rucksack getragen, der sich an der Bahn verfangen habe, sagte ein Sprecher.

Zuvor sei der Junge wohl über die Schienen gelaufen. Er wurde für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2023, 09:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen