Nach Messerattacke auf Polizisten in Mannheim

Täter weiter nicht vernehmungsfähig

Der 25-Jährige, der am Freitag einen Polizisten tödlich verletzt hat, ist laut des Landeskriminalamts weiterhin nicht vernehmungsfähig.

Der Täter hatte am Freitag auf dem Mannheimer Marktplatz  einen Polizisten mit einem Messer getötet.

© dpa/Thomas Frey

Der Täter hatte am Freitag auf dem Mannheimer Marktplatz einen Polizisten mit einem Messer getötet.

Von red/dpa

Auch fünf Tage nach der tödlichen Messerattacke in Mannheim ist der Täter weiter nicht vernehmungsfähig. Dies bestätigte ein Sprecher des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg am Mittwoch auf Nachfrage.

Ein 25-jähriger Afghane hatte am Freitag fünf Teilnehmer einer Kundgebung der islamkritischen Bewegung Pax Europa sowie einen Polizisten mit einem Messer verletzt.

Der 29 Jahre alte Beamte Rouven Laur erlag später seinen Verletzungen. Ein anderer Beamter schoss den Angreifer nieder. Er wurde anschließend operiert und konnte seither nicht vernommen werden. Der Täter wohnte zuletzt im hessischen Heppenheim.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juni 2024, 10:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen