Zeitverwendungserhebung

Teilnehmer für Schlaf-Statistik gesucht

Arbeit, Freizeit, Essen – doch wie viel Zeit bleibt den Menschen fürs Schlafen? Das wollen Forscher jetzt herausfinden – und suchen hierfür Studienteilnehmer.

Wie viel Zeit bleibt für gesunden Schlaf?

© IMAGO/BDS

Wie viel Zeit bleibt für gesunden Schlaf?

Von red/epd

Arbeit, Freizeit, Essen – doch wie viel Zeit bleibt den Menschen fürs Schlafen? Das wollen die Statistischen Ämter in Deutschland mit ihrer jüngsten Zeitverwendungserhebung (ZVE) gerade herausfinden und brauchen dafür noch Teilnehmende, wie das Statistische Landesamt in Fürth am Montag mitteilte. Besonders gesucht sind Haushalte von Selbstständigen mit Kindern und Alleinerziehenden.

Die letzte ZVE vor knapp zehn Jahren ergab, dass den Menschen in Deutschland im Durchschnitt 8,5 Stunden täglich für Schlaf bleiben. Je nach Alter und Lebenssituation unterschied sich das Schlafverhalten: So verbrachten Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 19 Jahren mit mehr als neuneinhalb Stunden die meiste Zeit im Bett. Wie sich das Schlafverhalten in den vergangenen zehn Jahren verändert hat, soll nun die ZVE 2022 zeigen.

Die Befragung bildet laut Mitteilung die Grundlage für zahlreiche wichtige politische Entscheidungen. So sei sie etwa „die einzige amtliche Datengrundlage, aus der auch der Umfang unbezahlter Arbeit wie Kinderbetreuung, Hausarbeit, Ehrenamt oder die Pflege von Angehörigen hervorgeht“.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juni 2022, 11:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen