Pforzheim

Tödlicher Sturz eines kleinen Jungen war wohl Unfall

Ein zwei Jahre altes Kind stürzt am Montag in Pforzheim aus zwölf Metern in den Tod. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Für den Jungen kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)

© dpa/Lisa Ducret

Für den Jungen kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)

Von red/dpa

Nach dem tödlichen Sturz eines Kleinkindes aus einem Wohnhaus in Pforzheim geht die Polizei von einem Unfall aus. Der Junge sei offenbar selbst an das Fenster gelangt, sagte ein Sprecher am Dienstag.

Das zwei Jahre alte Kind war am Montag mutmaßlich aus etwa zwölf Metern Höhe auf den gepflasterten Bereich vor dem Gebäude in der Innenstadt aufgekommen. Es erlitt so schwere Verletzungen, dass Rettungskräfte ihm nicht mehr helfen konnten.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Mai 2022, 16:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!