Trofeo Italiano Amatori

Toter und ein Schwerverletzter bei Motorradrennen

Im italienischen Misano ist es am Sonntag bei einem Motorrad-Rennen zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein 27-Jähriger starb, ein 31-Jähriger wurde schwer verletzt.

Bei dem Rennen in Misano gab es einen tödlichen Unfall. (Symbolbild)

© James Thew/ Adobe Stock

Bei dem Rennen in Misano gab es einen tödlichen Unfall. (Symbolbild)

Von red/SID

Ein Motorradrennen im italienischen Misano ist am Sonntag von einem schweren Unfall überschattet worden. In der zweiten Runde der Trofeo Italiano Amatori der Klasse 600 Pro verunglückte der 27 Jahre alte Federico Esposto aus Rom tödlich, der 31 Jahre alte Marco Sciutteri aus Bologna wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Cesena geflogen. 

Nach dem Unfall wurde die Veranstaltung, an der 360 Fahrer in verschiedenen Wettbewerben teilnahmen, abgebrochen.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Oktober 2022, 21:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen