Heidelberg

Unbekannte verwüsten Gräber - Mehr als 50.000 Euro Schaden

Unbekannte haben auf einem Heidelberger Friedhof Gräber verwüstet und Grabverzierungen gestohlen. Die Polizei ermittelt.

Die Polizei ermittelt wegen Störung der Totenruhe und Diebstahl. (Symbolbild)

© dpa/Marijan Murat

Die Polizei ermittelt wegen Störung der Totenruhe und Diebstahl. (Symbolbild)

Von red/dpa/lsw

Auf einem Heidelberger Friedhof haben Unbekannte Gräber verwüstet und Grabverzierungen gestohlen. Betroffen sind einem Polizeisprecher vom Montag zufolge mehr als 20 Gräber auf dem gesamten Friedhof. Der Schaden wird auf mehr als 50.000 Euro geschätzt.

Laut Sprecher fuhren die Unbekannten in der Nacht von Samstag auf Sonntag wahrscheinlich mit einem Auto an die Friedhofsmauer und trugen Wertgegenstände wie Vasen, Statuen, Leuchten und Kreuze darüber. Ermittelt werde nun unter anderem wegen Störung der Totenruhe und Diebstahl in mehreren Fällen.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juni 2024, 14:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen