Dortmund

Vogel im Triebwerk - Flugzeug mit 190 Passagieren kehrt um

Ein Flugzeug ist am Freitagabend am Dortmunder Flughafen gestartet und gleich wieder gelandet, weil ein oder mehrere Vögel in das Triebwerk geraten.

Auf dem Flughafen in Dortmund gab es einen Zwischenfall. (Archivbild)

© dpa/Bernd Thissen

Auf dem Flughafen in Dortmund gab es einen Zwischenfall. (Archivbild)

Von shm/dpa

Ungeplant umkehren musste am Freitagabend ein Flugzeug mit 190 Passagieren an Bord auf dem Weg von Dortmund ins polnische Kattowitz. Beim Start der Boeing 737 seien einer oder mehrere Vögel ins Triebwerk geraten, sagte ein Feuerwehrsprecher am Samstagmorgen.

Aus Sicherheitsgründen habe sich der Pilot entschieden, umzukehren und wieder auf dem Dortmunder Flughafen zu landen. Die Landung der Maschine sei unproblematisch verlaufen, auch verletzt worden sei niemand. Da jedoch eines der Triebwerke beschädigt wurde, mussten die Passagiere das Flugzeug verlassen und ihren Flug mit einer anderen Maschine fortsetzen. 

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2024, 12:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen