Los Angeles in Kalifornien

Waldbrand breitet sich weiter aus

Immer wieder wüten Waldbrände in der warmen Jahreszeit in Kalifornien. Im Kampf gegen ein Feuer bei Los Angeles sind Hunderte Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Kampf gegen die Flammen: In Kalifornien breitet sich ein Waldbrand immer weiter aus.

© dpa/Stephen Lam

Kampf gegen die Flammen: In Kalifornien breitet sich ein Waldbrand immer weiter aus.

Von jbr/dpa

Ein Waldbrand im US-Bundesstaat Kalifornien hat sich weiter ausgebreitet. Bis zum Sonntagabend (Montagmorgen MESZ) war im Bezirk Los Angeles und im westlich angrenzenden Ventura County eine Fläche von insgesamt fast 60 Quadratkilometern betroffen, wie die Feuerwehr mitteilte. Erst zwei Prozent des Brandes waren unter Kontrolle. Die Brandursache war noch unklar.

Laut der Behörde „Cal Fire“ waren mehr als 1100 Kräfte mit 114 Löschfahrzeugen und 7 Hubschraubern im Einsatz. Verletzte wurden zunächst nicht gemeldet, aber Medienberichten zufolge brannten einige Gebäude ab.

Der Zugang zum See Pyramid Lake, in dessen Richtung sich die Flammen bewegten, wurde vorsorglich von den Behörden gesperrt. Für Montag wurden höhere Temperaturen und am Nachmittag verstärkte Winde vorhergesagt.

Das Feuer wütet unter anderem im Bezirk Los Angeles.

© dpa/Noah Berger

Das Feuer wütet unter anderem im Bezirk Los Angeles.

Insgesamt ist eine Fläche von fast 60 Quadratkilometern betroffen.

© dpa/Eric Thayer

Insgesamt ist eine Fläche von fast 60 Quadratkilometern betroffen.

Laut der Behörde „Cal Fire“ sind mehr als 1100 Kräfte mit 114 Löschfahrzeugen im Einsatz.

© dpa/Marcio Jose Sanchez

Laut der Behörde „Cal Fire“ sind mehr als 1100 Kräfte mit 114 Löschfahrzeugen im Einsatz.

Auch sieben Löschhubschrauber hoben ab.

© dpa/Ryan Sun

Auch sieben Löschhubschrauber hoben ab.

Zu Beginn der Woche sind hohe Temperaturen und Winde vorhergesagt.

© dpa/Marcio Jose Sanchez

Zu Beginn der Woche sind hohe Temperaturen und Winde vorhergesagt.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juni 2024, 14:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen