Wenn’s pressiert

Wie steht es um Deutschlands öffentliche Toiletten?

Plötzlich meldet sich die Blase oder der Darm. Ausgerechnet jetzt, wo man doch unterwegs ist. Es hilft alles nichts, Ekelgefühl hin oder her. Man muss eine öffentliche Toilette aufsuchen, wenn man denn überhaupt eine findet. Über stille Örtchen, die jeder mal graucht und niemand so richtig mag.

Wenn’s pressiert, muss man eben. Doch zuerst einmal ein öffentliches WC finden.

© Imago/Rolf Poss

Wenn’s pressiert, muss man eben. Doch zuerst einmal ein öffentliches WC finden.

Von Markus Brauer/Anika von Greve-Dierfeld (dpa)

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2024, 12:10 Uhr
Aktualisiert:
21. Juni 2024, 19:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen