Rheinstetten

Zeitungsausträgerin begegnet ausgebüxtem Kamel

Kamel „Attyla“ hat einer Frau in Rheinstetten beim Austragen von Zeitungen einen Schrecken eingejagt. Das Tier war mit zwei Artgenossen und drei Lamas aus einem Zirkus ausgebrochen.

Aus einem Zirkus waren drei Kamele und drei Lamas ausgebrochen. (Symbolfoto)

© imago images/YAY Images/Kayco via www.imago-images.de

Aus einem Zirkus waren drei Kamele und drei Lamas ausgebrochen. (Symbolfoto)

Von jam/dpa/lsw

Eine Zeitungsausträgerin hatte am frühen Dienstagmorgen gegen 3.30 Uhr in Rheinstetten (Kreis Karlsruhe) eine besondere Begegnung: Als sie Zeitungen verteilte, sah sie ein Kamel auf der Straße herumspazieren. Das Tier ging unbeirrt über die Albgaustraße.

Polizeiangaben zufolge war „Attyla“ mit zwei Artgenossen und drei Lamas aus einem im Ort gastierenden Zirkus ausgebrochen. Die anderen Ausreißer hatten sich auf einer Pferdekoppel herumgetrieben. Polizeibeamte fingen die Tiere gemeinsam mit Zirkusmitarbeitern ein.

Wie die Tiere entlaufen konnten, wird derzeit noch ermittelt. Ein Schaden entstand nicht.

Zum Artikel

Erstellt:
20. September 2022, 11:36 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen