Feuer in Metzingen

Zwei Schwerverletzte bei Brand

Ein Feuer greift in Metzingen um sich, am Ende stehen mehrere Gebäude in Flammen. Zwei Menschen werden schwer verletzt.

Qualmwolken beim Brand

© 7aktuell.de/Alexander Hald/7aktuell.de | Alexander Hald

Qualmwolken beim Brand

Von red/dpa/lsw

Bei einem Brand mehrerer Gebäude sind in Metzingen (Kreis Reutlingen) zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen brach das Feuer am Freitag gegen 14.15 Uhr im Bereich eines Lagerplatzes einer Firma aus. Ein 45-jähriger Mann und ein 17-Jährige, die sich in Räumlichkeiten dieser Firma aufhielten, erlitten schwere Verletzungen, wie die Polizei am Freitagabend mitteilte.

Feuer griff über

Das Feuer griff auch auf eine benachbarte Aluminium-Gießerei über - dabei seien mehrere Gasflaschen und Lösungsmittel explodiert. Zudem breitete der Brand sich noch auf ein dreistöckiges Wohnhaus aus. Es sei ein Millionenschaden entstanden.

Die Löscharbeiten dauerten am Abend noch an. Die Brandursache sei unklar, teilte ein Sprecher auf Nachfrage mit. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2022, 20:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen