Energie

Zwei Stromausfälle in Ludwigsburg kurz hintereinander

Dunkle Stunden in Ludwigsburg: In der baden-württembergischen Stadt ist zweimal kurz hintereinander der Strom ausgefallen. Betroffen war in beiden Fällen der gleiche Stadtteil.

Im Ludwigsburger Stadtteil Oßweil ist zweimal hintereinander der Strom ausgefallen.

© Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Im Ludwigsburger Stadtteil Oßweil ist zweimal hintereinander der Strom ausgefallen.

Von dpa

Ludwigsburg - Im baden-württembergischen Ludwigsburg ist zwei Mal kurz hintereinander der Strom ausgefallen. Nach Auskunft eines Polizeisprechers vom Mittwoch begann der erste Stromausfall am Dienstagnachmittag gegen 17.30 Uhr und dauerte etwas mehr als zwei Stunden. Die Ursache hierfür war nach Auskunft der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim GmbH ein Erdschluss im Netzgebiet, der zu einem Kurzschluss wurde und zur automatischen Abschaltung des fehlerhaften Stromkreises führte. Rund 5000 Bürger im Stadtteil Oßweil und in manchen Straßen des Stadtteils Hoheneck waren demnach betroffen.

Erdschlüsse sind Störungen eines Stromkreises und treten auf, wenn ein elektrischer Leiter eine Verbindung zur Erde oder zu einem geerdeten Teil hat. Besteht zudem innerhalb des Stromkreises eine weitere Erdung, kann es außerdem zu einem Kurzschluss kommen.

Der zweite Stromausfall folgte am Mittwochmorgen und dauerte rund eine Stunde. Der Grund war laut den Stadtwerken auch hier ein Erdschluss, verursacht durch einen Kurzschluss - erneut in Oßweil und Hoheneck. Rund 16.000 Einwohner waren vorübergehend ohne Strom.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Dezember 2022, 09:00 Uhr
Aktualisiert:
14. Dezember 2022, 09:21 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen