NHL

Avalanche um Sturm gewinnen Spiel zwei im Stanley-Cup-Finale

Die Colorado Avalanche um den Augsburger Nico Sturm haben das zweite Spiel in den Stanley-Cup-Finals klar gewonnen und ihre Führung in der Serie auf 2:0 ausgebaut.Gegen Titelverteidiger Tampa Bay Lightning gewann das Eishockey-Team aus Denver in eigener Halle mit 7:0.

Die Colorado Avalanche haben das zweite Finalspiel gegen die Tampa Bay Lightning mit 7:0 gewonnen und führen in der Serie 2:0.

© David Zalubowski/AP/dpa

Die Colorado Avalanche haben das zweite Finalspiel gegen die Tampa Bay Lightning mit 7:0 gewonnen und führen in der Serie 2:0.

Von dpa

Denver - Die Colorado Avalanche um den Augsburger Nico Sturm haben das zweite Spiel in den Stanley-Cup-Finals klar gewonnen und ihre Führung in der Serie auf 2:0 ausgebaut.

Gegen Titelverteidiger Tampa Bay Lightning gewann das Eishockey-Team aus Denver in eigener Halle mit 7:0. Sturm kam im zweiten Finalspiel der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL für knapp elf Minuten zum Einsatz. Er kann als fünfter Deutscher den Stanley Cup gewinnen.

"Ich denke, das war außergewöhnlich", sagte Colorados Trainer Jared Bednar zur Leistung seines Teams. "Unsere Jungs haben von Beginn an sehr gut gespielt. Sehr engagiert in der Defensive, offensiv gefährlich." Die Avalanche gingen bereits im ersten Drittel mit 3:0 in Führung und legten dann jeweils noch zwei Treffer nach.

Die erste Partie der Finalserie hatte das Team um Sturm mit 4:3 in der Verlängerung gewonnen. Das dritte Spiel steht nun am Montag (Ortszeit) in Tampa an. Immer wenn die Avalanche um den Stanley Cup gespielt haben, holte das Team auch den Titel und peilt nun die dritte Meisterschaft nach 1996 und 2001 an. Die Lightning stehen nach den Meisterschaften 2020 und 2021 zum dritten Mal in Serie in den Finals und hoffen auf den vierten Titel insgesamt.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juni 2022, 09:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen