DHB-Pokal

Bietigheimer Handballerinnen erreichen Finale

Die Bietigheimer Handballerinnen stehen im Endspiel des DHB-Pokals. Am Sonntag trifft das Team von Trainer Markus Gaugisch in Stuttgart auf den VfL Oldenburg.

Das Team aus Bietigheim bezwang im Halbfinale des DHB-Pokals am Samstag den Thüringer HC mit 32:28 (17:12).

© dpa/Marco Wolf

Das Team aus Bietigheim bezwang im Halbfinale des DHB-Pokals am Samstag den Thüringer HC mit 32:28 (17:12).

Von red/dpa/lsw

Die Bundesliga-Handballerinnen der SG BBM Bietigheim greifen zum Abschluss der Saison nach dem nächsten Titel. Die Schwäbinnen bezwangen im Halbfinale des DHB-Pokals am Samstag den Thüringer HC mit 32:28 (17:12).

Es war wettbewerbsübergreifend der 52. Pflichtspiel-Erfolg in Serie für den deutschen Meister, Supercup- und Europapokalsieger. Im Endspiel des Final Four in Stuttgart trifft das Team von Trainer Markus Gaugisch am Sonntag (15.00 Uhr) auf den VfL Oldenburg, der sich zuvor mit 28:26 (15:8) gegen den Buxtehuder SV durchgesetzt hatte.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Mai 2022, 20:54 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen