Spektakel London

Das bringt der Tag der Darts-WM

Am Abend startet der Weltranglistenerste Gerwyn Price in die Darts-WM in London. Der Waliser will nach 2021 seinen zweiten Titel beim wichtigsten Turnier des Jahres einfahren.

Gerwyn Price jubelt während des Spiels.

© Zac Goodwin/PA Wire/dpa

Gerwyn Price jubelt während des Spiels.

Von dpa

London - Weiter geht's bei der Darts-WM in London. Nach dem Ende der Fußball-WM in Katar kehren die Organisatoren des Weltverbandes PDC zu den normalen Startzeiten zurück.

Am Machmittag geht es ab 13.30 Uhr (Sport1/DAZN) los, am Abend um 20.00 Uhr. Am fünften Tag des wichtigsten Turniers der Welt greift der Weltranglistenerste ins Geschehen ein.

Primus Price am Zug

Wie schlägt sich der "Iceman"? Gerwyn Price aus Wales muss den Titel im Alexandra Palace zum zweiten Mal gewinnen, um seinen Platz als Primus der Pfeile-Welt zu verteidigen. Das wird schwierig, doch die erste Hürde erscheint machbar. Am Montagabend (23.00 Uhr) bekommt er es mit dem Engländer Luke Woodhouse zu tun. Der 34-Jährige ist bei der WM bislang nicht über die dritte Runde hinausgekommen.

Top-Duell am Nachmittag

Ehemaliger Grand-Slam-Sieger gegen amtierenden Team-Weltmeister: Am Nachmittag (16.30 Uhr) wird den Fans im "Ally Pally" auf dem Papier ein Top-Duell geboten. Der Portugiese José de Sousa trifft auf den Australier Simon Whitlock. Whitlock wird sich nach einem ganz schwachen Auftaktmatch steigern müssen, um mit dem gesetzten de Sousa mithalten zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Dezember 2022, 07:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen