Allianz MTV Stuttgart im DM-Finale

Der Ex-Trainer setzt auf eine Initialzündung für den SC Potsdam

Guillermo Naranjo Hernández, der Trainer des SC Potsdam, freut sich auf die Play-off-Finalserie gegen seinen früheren Club Allianz MTV Stuttgart. Und stapelt erst einmal tief.

Guillermo Naranjo Hernandez will mit dem SC Potsdam im Finale gegen Allianz MTV Stuttgart eine gute Rolle spielen.

Guillermo Naranjo Hernandez will mit dem SC Potsdam im Finale gegen Allianz MTV Stuttgart eine gute Rolle spielen.

Von Jochen Klingovsky

An diesem Dienstag beginnt in Stuttgart die Finalserie um die Deutsche Volleyball-Meisterschaft. Wir haben vor dem Duell von Allianz MTV Stuttgart mit dem SC Potsdam mit dem Gästetrainer gesprochen – der in der Scharrena ein alter Bekannter ist.

Herr Hernández, sind Spiele gegen Ihren Ex-Verein Allianz MTV Stuttgart noch etwas Besonderes für Sie?

Meine Zeit in Stuttgart liegt ja schon ein Weilchen zurück, trotzdem fühlt es sich immer noch speziell an.

Warum?

Zum einen, weil ich in der Scharrena immer noch viel Zuneigung spüre. Es gibt sogar Leute, die vor der Umkleidekabine auf mich warten. Das erlebe ich sonst nirgendwo.

Lesen Sie aus unserem Angebot: So liefen die vergangenen Finalserien für Allianz MTV Stuttgart

Und zum anderen . . .

. . . hat in Stuttgart die erfolgreiche Zeit begonnen, als ich Trainer war. Wir standen 2015 erstmals in einem DM-Finale, gewannen zudem 2015 und 2017 den Pokal. Wir haben damals Geschichte geschrieben, und ich wurde zu einem richtigen Trainer.

Danach hat sich viel entwickelt.

Das stimmt. Es ist sehr schön zu sehen, was sich hier alles getan hat. Derzeit ist Allianz MTV Stuttgart die beste Mannschaft in der Bundesliga.

Der SC Potsdam hat den MTV schon geschlagen

Und trotzdem schlagbar?

Bei uns in Potsdam gibt es andere wirtschaftliche Voraussetzungen als in Stuttgart. Aber auch wir wachsen langsam und stetig, zum Beispiel war es in dieser Saison erstmals möglich, zu jedem Auswärtsspiel einen Tag vorher anzureisen. Für das Play-off-Finale haben wir nun ein großes Ziel.

Und das wäre?

Wir möchten die Stuttgarterinnen mindestens einmal schlagen. Denn wir wissen: Ein Sieg kann ziemlich viel verändern.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Das sind die Titeljägerinnen von Allianz MTV Stuttgart

Zugunsten Ihres Teams?

Das hoffe ich. Wir sind die einzige deutsche Mannschaft, gegen die Allianz MTV Stuttgart in dieser Saison verloren hat. Dieses Ergebnis spielt jetzt keine Rolle mehr, ist aber trotzdem wichtig für uns – weil es zeigt, dass wir ein starker Gegner sein können.

Zum Artikel

Erstellt:
25. April 2022, 16:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!