U17-EM in Israel

Deutsche Fußballer starten mit Sieg gegen Italien

Den deutschen U17-Fußballern ist ein erfolgreicher Start in die Europameisterschaft in Israel gelungen. Das Team von Marc-Patrick Meister gewinnt 3:2 gegen Italien.

Paul Wanner (l.) feiert mit Teamkameraden.

© dpa/Berney Ardov

Paul Wanner (l.) feiert mit Teamkameraden.

Von red/dpa

Die deutschen U17-Fußballer sind mit einem Sieg in die Europameisterschaft in Israel gestartet. Das Team von Coach Marc-Patrick Meister setzte sich am Montag im Auftaktspiel in Nes Ziona gegen Italien mit 3:2 (2:1) durch. Tom Bischoff brachte die Nachwuchsauswahl des Deutschen Fußball-Bundes in der 24. Minute in Führung, ehe nur drei Minuten später Paul Werner (27.) nachlegte. Doch kurz vor der Pause durch Kevin Bruno (44.) und unmittelbar nach dem Wiederanpfiff durch Alessandro Bolzan (48.) glichen die Italiener aus, ehe Dzenan Pejcinovic (56.) den Siegtreffer für das deutsche Team erzielte.

Weitere Gegner in der Vorrunde sind am Donnerstag Luxemburg (16.30 Uhr) und am Sonntag Gastgeber Israel (19.00 Uhr). Die jeweils zwei besten Teams der vier Vierergruppen erreichen das Viertelfinale.Das Endspiel findet am 1. Juni in Netanja statt.

Die Turniere 2020 und 2021 in dieser Altersklasse waren zuletzt wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden. 2018 und 2019 war die deutsche Auswahl in der EM-Vorrunde ausgeschieden. Den bislang letzten deutschen U17-Titel gab es 2009.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Mai 2022, 19:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen