Auslosung

Die Lostöpfe der Champions League

Die fünf deutschen Vereine in der Champions League werden bei der Auslosung der Gruppenphase an diesem Donnerstag (18.00 Uhr) in acht Vierergruppen gezogen.

Die Auslosung zur Gruppenphase der Champions League steht an.

© Harold Cunningham/UEFA/dpa

Die Auslosung zur Gruppenphase der Champions League steht an.

Von dpa

Istanbul - Die fünf deutschen Vereine in der Champions League werden bei der Auslosung der Gruppenphase an diesem Donnerstag (18.00 Uhr) in acht Vierergruppen gezogen.

Gelost werden die insgesamt 32 Clubs aus vier Töpfen, die Einsortierung erfolgte anhand von Koeffizienten der Europäischen Fußball-Union UEFA, die den Erfolg der vergangenen Spielzeiten bemessen.

Gesetzt in Topf 1 sind der FC Bayern und Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt. Zudem finden sich Titelverteidiger Real Madrid sowie die Meister der Ligen mit den höchsten Länder-Koeffizienten im Top-Lostopf.

Die weiteren Töpfe werden nach den Club-Koeffizienten eingeteilt. RB Leipzig ist in Topf 2, Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen in Topf 3 - den beiden Vereinen aus Nordrhein-Westfalen droht daher eine auf dem Papier schwerere Gruppe. Der BVB oder Bayer könnten beispielsweise gegen Manchester City, den FC Barcelona und Olympique Marseille spielen. Duelle von Teams aus gleichen Nationen sind in der Gruppenphase ausgeschlossen.

Die Lostöpfe im Überblick:

Topf 1 (Meister und Europapokalsieger)

Topf 2

Topf 3

Topf 4

Zum Artikel

Erstellt:
25. August 2022, 07:57 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen